Bewerbungsfoto

Brauche ich ein Bewerbungsfoto?


Ja für ein Bewerbungsfoto.
So lange es üblich ist, sich mit einem Foto zu bewerben, solltest du das auf jeden Fall auch tun. Anonymisierten Lebensläufe sind in einigen anderen Ländern bereits üblich, aber im deutsch-sprachigen Raum empfehlen wir immer die Wirkung eines guten Bewerbungsfotos zu nutzen.
(Wenn du eine Wohnung oder ein Auto suchst, wirst du auch immer zuerst die Anzeigen anschauen, die ein Foto zeigen.)

Muss ich zu einem Bewerbungs-Fotografen?
Du kannst, musst aus unserer Sicht aber nicht. Aktuelle Smartphones machen bereits hervorragende Bilder. Bitte einen Kollegen, Partner, Familienangehörigen eine Reihe Fotos von dir aufzunehmen. Achtet auf ein gutes, schattenfreies Licht und einen ruhigen Hintergrund und probiert verschiedene Outfits (siehe auch Welches Outfit..).
Und lächle!

Wie aktuell muss das Bewerbungsfoto sein?
Es sollte aktuell sein und dich so zeigen, wie man dich auch im Interview sehen würde. Wenn du mit Brille zum Interview erscheinen würdest, sollte dein Foto entsprechend sein. Gleiches gilt für Frisur, Haarfarbe etc. 

Welches Outfit wähle ich für das Bewerbungsfoto?
Dein Outfit ist abhängig von Firma bzw. Branche. Es kann also bedeuten, dass du dein Bewerbungsfoto änderst, je nachdem, wir du dich bewirbst. Je traditioneller die Firma, desto traditioneller dein Outfit. Einen guten Hinweis geben dir die Fotos auf den jeweiligen Homepages der Firmen, bei denen du dich bewirbst und die LinkedIn Profile deiner möglichen Vorgesetzten.

Können wir dich unterstützen?